Titelbild

Unfallchirurgie und orthopädische Chirurgie, Wiederherstellungschirurgie und Sporttraumatologie

Die Abteilung für Unfallchirurgie und Orthopädie, Chefarzt Dr. med. Mathias Schulz, ist im Auftrage der Berufsgenossenschaft zur Behandlung von Arbeitsunfällen, Schul- und Wegeunfällen zugelassen. Sämtliche Verletzungen der Stütz- und Bewegungsorgane sowie deren Folgezustände werden mit den heute anerkannten Verfahren behandelt.

Spezialität der Abteilung sind Operationen am Schultergelenk, Hüftgelenk, Kniegelenk und oberen Sprunggelenk nach Verletzung und bei Arthrose sowie Achsenkorrekturen am Bein und Fuß.
Einen besonderen Schwerpunkt stellt die Sporttraumatologie sowie die Wiederherstellungschirurgie verletzter Extremitäten und Gelenke dar.

Zur Anwendung kommen hier die neuesten und bewährtesten Instrumente und Implantate, im Bereich des Hüft- und Kniegelenkes zusätzlich die Computerunterstützte Navigation bei der Implantation künstlicher Gelenke.

Operationsspektrum der Abteilung für Unfallchirurgie und Orthopädie