Titelbild

So können wir helfen

So können wir helfen

Unsere Palliativversorgung beginnt bereits, wenn die Diagnose bestätigt, dass es keine Heilung mehr gibt. So können wir Patienten und Angehörigen das Leben mit der Erkrankung von Anfang an erleichtern und Bedingungen schaffen, die es Betroffenen ermöglichen, letzte Dinge zu regeln, Abschied zu nehmen und in Würde zu sterben. Heilung und Lebensverlängerung rücken in den Hintergrund.

Wir versuchen nach Kräften, unsere Patienten zu umsorgen und ihre Schmerzen und belastenden, krankheitsbedingten Symptome zu lindern wie:

Unterstützend bieten wir an:

Für uns steht der ganze Mensch im Mittelpunkt, der nach seinen individuellen Wünschen gepflegt und mit seinen Ängsten und Sorgen ernst genommen werden möchte. Auch bei sozialen Problemen, versuchen wir zu helfen.

Der Umgang mit den Betroffenen, ihren Angehörigen und ihren pflegenden Bezugspersonen ist auf unserer Palliativstation herzlich. Sorgen und Nöte kommen respektvoll und offen zur Sprache. Auf Wunsch bieten wir Angehörigen die Möglichkeit zur Übernachtung.